Wenn Sie einen iPod mit einem Farbdisplay, einem iPhone oder einem iPad haben, können Sie mit iTunes digitale Fotos hinzufügen. Wenn Sie Fotos ohne Datenverlust auf Ihr iPhone kopieren möchten, wird empfohlen, diese vielseitige Software für die iOS-Datenübertragung und Dateiverwaltung anstelle von iTunes zu verwenden. Mit MobiMover können Sie Fotos vom PC auf Ihr iPhone übertragen, ohne zu synchronisieren, wodurch die vorhandenen Dateien auf Ihrem iPhone sicher bleiben. Wenn Sie die synchronisierten Fotos auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod touch nicht mehr möchten, deaktivieren Sie die Synchronisierung in iTunes, und sie werden von Ihrem Gerät entfernt. Sie können die Synchronisierung für einige Ihrer Fotoalben oder alle auf einmal deaktivieren. All-in-One iOS Content Manager & Free Video/Audio Downloader Um auch die Vollauflösungsversionen dieser Fotos auf Ihren iPod zu verschieben, wählen Sie “Fotos in voller Auflösung einschließen”. Diese Option ist nur auf dem iPod classic und dem iPod nano verfügbar. Wenn Sie iCloud für Windows auf Ihrem Computer installiert haben, können Sie Fotos vom PC auf Ihr iPhone verschieben, indem Sie die iCloud-Fotomediathek aktivieren. Mit dieser Option können Sie Fotos von Ihrem PC auf iCloud hochladen und die Fotos in iCloud werden mit Ihrem iPhone synchronisiert, wenn sie mit WiFi verbunden sind. Wir alle wissen, dass Sie Fotos vom PC auf das iPhone mit iTunes synchronisieren können. Aber es gibt einige Nachteile der Verwendung von iTunes, die nicht ignoriert werden können, wie Datensynchronisierung.

Deshalb fragen so viele Nutzer: “Wie kann ich Fotos vom PC auf das iPhone ohne iTunes übertragen?” Damit Sie Fotos vom PC auf das iPhone sicher und ohne Datenverlust kopieren können, möchte ich Ihnen zeigen, wie Sie Bilder vom Computer auf das iPhone übertragen können, ohne dass iTunes zuerst. iCloud Fotos ist der einfachste Weg, um Ihre gesamte Bibliothek sicher zu halten – auch wenn Ihr Gerät fehlt. Wenn Sie Ihre Fotos lieber manuell synchronisieren möchten, können Sie mit iTunes Fotos und Videos von Ihrem Computer auf Ihr iPhone, iPad und iPod touch übertragen. Danach können Sie die Fotos auf Ihrem iPhone in der Fotos-App überprüfen. Laden Sie EaseUS MobiMover herunter und installieren Sie sie, um Fotos von Mac oder PC innerhalb von Sekunden auf Ihr iPhone oder iPad zu übertragen. Wenn Sie Adobe Photoshop Album oder Adobe Photoshop Elements verwenden, können Sie Fotos direkt aus diesen Anwendungen auf Ihr Gerät exportieren, indem Sie im Popupmenü Photoshop Album oder Photoshop Elements auswählen. Wenn Sie es vorziehen, Fotos drahtlos vom Computer auf das iPhone zu übertragen, ist die Verwendung von iCloud eine gute Wahl. Sie können iCloud verwenden, um Fotos auf zwei Arten mit Ihrem Gerät zu synchronisieren. In macOS High Sierra oder höher werden importierte Fotos im Importalbum der Fotos-App angezeigt.

Wenn Sie eine frühere Version von macOS verwenden, finden Sie diese in Ihrem Album “Letzter Import”. Schritt 1. Laden Sie iTunes kostenlos von der Apple-Website herunter. Installieren Sie auf Ihrem PC und starten Sie die Software. Schritt 5. Stellen Sie sicher, dass “Neue Fotos und Videos von meinem PC hochladen” aktiviert ist. Tippen Sie unter dieser Option auf “Ändern”, um den Ordner mit den Fotos auszuwählen, die Sie vom PC auf Ihr iPhone übertragen möchten. Schritt 4. Wählen Sie “alle Fotos und Alben” oder bestimmte Dateien und klicken Sie auf “Anwenden”.

Übertragen Sie Ihre iPhone- und iPad-Fotos über eine vertrauensvolle kabelgebundene Verbindung auf den PC? Dieses erschwingliche Kabel könnte für Sie sein. Schritt 2. Mit MobiMover können Sie Fotos vom PC auf Ihr iPhone sowie viele andere Datentypen übertragen. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche “Öffnen”, um die Dateien zu laden. Doppelklicken Sie auf den Ordner “DCIM” im iPhone-Gerät. Ihre Fotos und Videos werden in einem 100APPLE Ordner gespeichert. Wenn Sie viele Fotos und Videos haben, werden zusätzliche Ordner mit dem Namen 101APPLE, 102APPLE usw. angezeigt. Wenn Sie iCloud zum Speichern von Fotos verwenden, werden auch Ordner mit den Namen 100Cloud, 101Cloud usw. angezeigt.